Management

eggerath Prof. Dr.-Ing. Daniel Eggerath absolvierte sein Studium an der Technischen Universität in Darmstadt im Fachbereich des allgemeinen Maschinenbaus, welches er im Jahre 2007 zum Abschluss brachte.

Nach Abschluss seines Studiums arbeitete er ab 2008 zunächst als Entwicklungsingenieur bei der FMP Technology GmbH bevor er anschließend im Jahre 2010 die technische Leitung des Bereiches Beschichtung übertragen bekam. Neben seiner Tätigkeit bei FMP absolvierte er unter der Betreuung von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Franz Durst an der Universität Erlangen-Nürnberg seine Promotion im Bereich der Vorhangbeschichtung, welche er Mitte 2012 zu Abschluss brachte.
Im gleichen Jahr begann er seine Tätigkeit bei der Kroenert GmbH & Co KG, wo er 2012 bis Ende 2014 die Verantwortung für Prozesstechnik übertragen bekommen hat. In den Jahren 2013 bis 2016 absolvierte er zudem sein MBA-Studium an der Nordakademie in Hamburg.

Zum Wintersemester 2014/15 wurde Prof. Eggerath an die Hochschule München für die Fakultät 05 im Bereich Papier und Verpackung berufen. Prof. Eggerath betreut an der Hochschule München die Grundlagenfächer der Technischen Mechanik, Strömungslehre und Thermodynamik im Bereich der Papier- und Verpackungstechnik. Ein Schwerpunkt seiner Entwicklungsarbeit bildet, bedingt durch seine beruflichen Werdegang, die Beschichtungs- und Trocknungstechnik. Eine enge Verbindung zur Industrie soll dazu beitragen, Entwicklungen anwendungsorientiert voranzutreiben. Ein Hauptaugenmerk liegt augenblicklich auf der theoretischen Modellierung von beschichtungs- und trocknungsrelevanten Prozessen, wie z.B. die Berechnung von Laminiervorgängen oder der Spannungsberechnung beim Wickelprozess. Seiner Tätigkeit im Bereich der Prozesstechnik ging Herr Prof. Eggerath bei KROENERT in beratender Funktion von 2014-2018 nach.

Seit August 2018 ist er in geschäftsführender Funktion bei FMP Technology GmbH tätig.