Management

durstProf. Dr. Dr. h. c. Franz Durst wurde am 6. Dezember 1940 in Ungarn geboren. Er studierte von 1961 bis 1967 Luftfahrttechnik an der Universität in Stuttgart. Am Imperial College der Universität London promovierte er im Jahr 1972. Zwischen 1972 bis 1978 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich 80 an der Universität Karlsruhe, wo er 1978 zum Professor für Strömungsmechanik berufen wurde. 1982 übernahm F. Durst die Leitung des Lehrstuhls für Strömungsmechanik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Ab Mai 2006 baute Prof. Dr. Dr. F. Durst zusammen mit Herrn M. Gillert, zunächst an der Universität Erlangen-Nürnberg, und später in eigenen Räumlichkeiten die FMP TECHNOLOGY GMBH auf. In seiner Funktion als geschäftsführender Gesellschafter betreut Professor Durst insbesondere die Produktentwicklung sowie die finanziellen Aktivitäten des Unternehmens.

Professor Durst wurde im Jahre 1999 Mitglied der National Academy of Sciences (Indien), 2002 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften sowie 2005 Mitglied der Indian National Academy of Engineering. Zudem ist F. Durst einer der akademischen Leiter der Bayerischen Elite-Akademie. Prof. F. Durst hat über 400 Publikationen in nationalen und internationalen Fachjournalen – Konferenzpräsentationen nicht eingeschlossen – veröffentlicht.

gillertMartin Gillert wurde 1971 in Nürnberg geboren und machte 1998 seinen Abschluss als Diplom-Ingenieur an der Technischen Universität München.

Ab Mai 2006 baute M. Gillert zusammen mit Herrn Prof. Dr. Dr. F. Durst, zunächst an der Universität Erlangen-Nürnberg, und später in eigenen Räumlichkeiten die FMP TECHNOLOGY GMBH auf. In seiner Funktion als Geschäftsführer betreut Herr Gillert insbesondere den strategischen und organisatorischen Aufbau sowie die Sales & Marketing Aktivitäten des Unternehmens. Auf zahlreichen nationalen wie internationalen Kongressen war Herr Gillert bereits für das interessierte Fachpublikum ein kompetenter Referent und Ansprechpartner für die komplexen verfahrenstechnischen Parameter der Beschichtungstechnik im Allgemeinen sowie die strömungsmechanischen Vorteile der Breitschlitzdüsentechnologie im Besonderen.

Vor seinem Aufbau der FMP TECHNOLOGY GMBH konnte Martin Gillert zunächst als Entwicklungsingenieur und später in langjähriger Funktion als Unternehmensberater zahlreiche Projekte mit erklärungsbedürftigen, komplexen Produkten im Bereich Projektmanagement, Sales & Marketing für führende Unternehmen der Industrie erfolgreich durchführen.

Shareholder